Heute Home, morgen Office: Das neue Leadteam bei PREUSS UND PREUSS Stuttgart

Heute Home, morgen Office: Das neue Leadteam bei PREUSS UND PREUSS Stuttgart

Heute Home, morgen Office: Das neue Leadteam bei PREUSS UND PREUSS Stuttgart 800 450 PREUSS UND PREUSS

PREUSS UND PREUSS erweitert mit dem Berater Julian Bürkle die Führung und schreibt sich ``New Work`` auf die Fahne.

Anfang 2020 ist New Work plötzlich normal. Meetings finden online statt, neue Prozesse sind etabliert. PREUSS UND PREUSS hat in dieser Zeit schnell viel gelernt, ist aber aus dem Home Office rasant gewachsen. Nicht zuletzt dank Etatgewinnen wie Mercedes-Benz Global Training, ZENJOB oder Breuningerland. Jetzt erweitert PREUSS UND PREUSS das Leadteam in Stuttgart. Und legt sich fest: New Work bleibt normal.

„Unser Jahresmotto lautet „Qualitätssprung“ – Julian Bürkle (Beratung), Maximilian (CD Art) und Oliver Flohrs (CD Text) mehr Verantwortung zu geben, ist hier der konsequente nächste Schritt, um noch besser und schlagkräftiger zu werden und mit der Agentur einen weiteren Sprung nach vorn zu machen – ganz gleich, von welchem Schreibtisch aus.“, kommentiert Geschäftsführerin Nina Preuss das neue Setup.

Julian Bürkle: „Mich beeindruckt, wie die Agentur sich vor und in der Corona-Zeit entwickelt hat und ich freue mich, diese positive Entwicklung an vorderster Front weiter voranzutreiben.“

Julian Bürkle komplettiert das Führungsteam um die Kreativen Maximilian Stengl und Oliver Flohrs. Bürkle ist seit Mai 2021 als Standortleiter Beratung Stuttgart an Bord und kommt von Strichpunkt Design, wo er zuletzt Teamleiter war. Der Berater bringt jede Menge Automotive-Expertise mit, zu seinen bisherigen Kunden gehören u.a. AMG und Audi.

ADC-Mitglied Oliver Flohrs (CD Text) ist ein alter Weggefährte von Nina und Michael Preuss und stieß im Januar 2020 zur Agentur – nach Stationen bei Heimat, JvM und Kolle Rebbe. „PREUSS UND PREUSS ist eine Agentur, die nie das Problem sieht, sondern immer die Lösung. Und die Lösung für die Zukunft unserer Agentur ist: Unsere vielen Talente innerhalb der Agentur so einzusetzen, dass jeder seine beste Performance abliefern kann, aber eben nicht zwingend im Büro“, so Oliver Flohrs.

Maximilian Stengl (CD Art) kam 2017 von der Münchner Agentur hello und ist Gründungsmitglied der Stuttgarter Dependance. Stengl hat großen Anteil am Wachstum der Agentur und war auch schon am Gewinn des globalen Mercedes-Benz Vans Etats beteiligt. Maximilian Stengl: „Wann trifft man sich persönlich? Wann reicht eine Videokonferenz? Am Ende geht‘s immer um das bestmögliche kreative Ergebnis. Und wie man es auf dem effektivsten Weg erreicht.“

PREUSS UND PREUSS Stuttgart arbeitet aktuell für Kunden wie Mercedes-Benz Vans, Daimler Buses, Mercedes-Benz Global Training und Kölner Zoo, sowie Brauerei Ganter.
Aktuell sucht die Agentur, die ab Juni auch räumlich wächst, weiter Verstärkung, in der Beratung wie in der Kreation. Mehr Informationen unter preussundpreuss.com/jobs